Schön, dass Sie am Online-Dialog zum Integrierten Mobilitätskonzept Paderborn teilnehmen!

Wir möchten gerne erfahren, wie Sie sich zukünftig die Mobilität in Paderborn vorstellen und das Zielkonzept für das IMOK bewerten.

Die Stadt Paderborn erarbeitet derzeit das Integrierte Mobilitätskonzept (kurz: IMOK), um den vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen in den Bereichen Verkehr und Mobilität zu begegnen. Das IMOK soll den Anforderungen einer in die Zukunft gerichteten, nachhaltigen Verkehrsplanung entsprechen. Mit dem Mobilitätskonzept als strategischem Planwerk sollen sinnvolle Maßnahmen und Handlungsfelder für die Gesamtstadt sowie für Teilbereiche aufgezeigt werden.

Was bisher geschah

In den ersten Monaten der Bearbeitung erfolgten Bestandsaufnahmen sowie Auswertungen von Daten und Unterlagen, um ein umfassendes Bild der derzeitigen Situation in einer Bestandsanalyse festzuhalten. Außerdem fanden im November 2019 drei Bürgerveranstaltungen an verschiedenen Orten in Paderborn statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich in den anlaufenden Planungsprozess einzubringen. Die Ergebnisse der öffentlichen Bürgerforen sind sehr wichtig und fließen in die weitere Entwicklung des IMOK ein.

Der Überbau des IMOK wird durch den politischen Beschluss zum Zielkonzept gebildet, bei dem die Formulierungen der Oberziele als erste wichtige Säule der Zielerarbeitung festgelegt wurden.

Die aktuelle Phase

In der aktuellen Phase wird das Zielkonzept als Überbau des IMOK weiter konkretisiert, um die Grundlage für die späteren Handlungsfelder und Maßnahmen zu bilden. Das Zielkonzept umfasst Leitlinien, an denen sich zukünftige Entwicklungen orientieren sollen. Anhand der definierten Ziele können zukunftsfähige Maßnahmen abgeleitet und bewertet werden.

Dazu bitten wir Sie, nun durch die Teilnahme am Online-Dialog Ihre Sichtweise und Bewertung zu den Zielen einzubringen und uns Ihre Meinung und Anregungen mitzuteilen.

Helfen Sie jetzt mit, die Mobilität der Zukunft für Paderborn zu gestalten!

Die nächsten Schritte

Nach Abschluss des Online-Dialogs im Spätsommer 2020 werden die Ergebnisse ausgewertet und fließen in den weiteren Prozess zum IMOK ein. Die Ergebnisse des Online-Dialogs werden auf dieser Internetseite zu finden sein.

An diese Phase schließt die Maßnahmenentwicklung/-bewertung und -abstimmung an. Auch hierzu sind wieder Bürgerforen im Herbst bzw. Winter 2020 geplant!

Abschließend wird ein umfassendes, integriertes Handlungskonzept mit konkretem Maßnahmenkatalog erstellt. Auf die Umsetzung dieser Maßnahmen wird die Stadt Paderborn in den kommenden Jahren ihre Mobilitäts- und Verkehrsplanung ausrichten, um so die gesetzten Ziele erreichen zu können.

Bitte beachten Sie, dass wir uns noch auf der strategischen Ebene der Zielerarbeitung befinden. Die Handlungsfelder und Maßnahmen an bestimmten Orten werden wesentlicher Bestandteil des IMOK sein und im Anschluss an die Phase des Online-Dialogs erarbeitet.

Die Befragung erfolgt anonym und es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.
Bearbeitungszeit ca. 10 Minuten